Apple und Qualcomm beenden Patentstreitigkeiten: Kommt das 5G iPhone?

Wird in diesem Jahr ein 5G iPhone auf den Markt kommen? (Bild: pixabay)Wird in diesem Jahr ein 5G iPhone auf den Markt kommen? (Bild: pixabay)
mittelstandinbayern.de Online magazin

Nachdem bereits vermutet wurde, dass Apple der große Verlierer der neuen 5G-Welt sein würde, hat der kalifornische Tech-Gigant selbst hartnäckige Zweifler zum Schweigen gebracht – zumindest vorerst. Nach monatelangen weltweiten Patentstreitigkeiten zwischen Apple und Qualcomm, die vermutlich auch die Entwicklung eines 5G iPhone behindert haben, endete der Streit am 16. April.

Apple warf Qualcomm vor, zu hohe Gebühren für die Nutzung seiner Patente zu erheben, weshalb Qualcomm keine Zahlungen mehr erhielt. Der Streit eskalierte und in der Zwischenzeit wurde in Deutschland vorübergehend ein Verbot des Verkaufs der Modelle iPhone 7, iPhone 8 und iPhone X verhängt.

Frieden im Sinne von 5G

Nach den Aussagen der beiden Unternehmen werden alle Rechtsstreitigkeiten eingestellt und eine neue Vereinbarung wurde getroffen. Beide erklärten, dass „die Unternehmen außerdem einen sechsjährigen Lizenzvertrag mit Wirkung zum 1. April 2019 abgeschlossen haben, der eine zweijährige Verlängerungsoption und einen mehrjährigen Chipsatz-Liefervertrag beinhaltet“. Die von Apple für den Vergleich gezahlte Summe wurde nicht bekannt gegeben.

Für einige kam diese Nachricht überraschend. Angesichts der Situation in der Technologie-Branche geriet Apple jedoch langsam unter Druck. Denn, um ein 5G iPhone auf den Markt zu bringen, ist es notwendig, dass Apple ein 5G-Modem für seine Smartphones hat. Wenn man sich Intels Ankündigung kurz darauf ansieht, die Entwicklung dieser Modems einzustellen, macht Apples Kapitulation durchaus Sinn.

5G iPhone nicht vor 2020

Schließlich ist Qualcomm heute der einzige 5G-Modemhersteller, der von Apple in Betracht gezogen wird. Obwohl bisher noch nichts Offizielles über ein 5G iPhone verkündet wurde, wird Qualcomm nun wahrscheinlich an einem angepassten Modem arbeiten. Da die neuen Apple iPhones im September vorgestellt werden, schätzen Experten, dass es in diesem Jahr wahrscheinlich kein 5G iPhone geben wird – was uns keine andere Wahl lässt, als bis 2020 zu warten.

Kommentar hinterlassen zu "Apple und Qualcomm beenden Patentstreitigkeiten: Kommt das 5G iPhone?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.